Das Camp an der Spree - alles was du brauchst

Die Region

Das Camp befindet sich in der Lausitz, im sorbischen Heidedorf Neustadt/Spree. Es liegt direkt am Flussufer, in der Randlage des Ortes, unmittelbar am Spreeradweg. Die Lausitz ist eine Region der Gegensätze, die sich vom Lausitzer Bergland bis zum Spreewald erstreckt. Die unterschiedlichen Landschaften sind sowohl von der Kiefernheide mit eiszeitlichen Sanddühnen, als auch durch Feuchtgebiete mit vielen Fließen und Teichen geprägt. Besonders der Spreewald und die  Teich- Lausitz sind einzigartig.  Durch die unterschiedlichen Lebensräume ist die Region auch mit einer hohen Artenvielfalt ausgestattet. 

Die Karte findest du unter Kontakt.

Das Camp und die   Ausstattung des Platzes

Im Spreecamp befinden sich zur Zeit drei Blockhütten mit insgesamt maximal 11 Schlafplätzen. Weiterhin gibt es einen Platz auf dem Zelte aufgestellt werden können. Im Camp gibt es einen Trinkwasseranschluss und eine einfache Waschstelle. Eine Dusche mit kaltem Wasser, so wie zwei Komposttoiletten sind ebenfalls vorhanden. Auf Wunsch und gegen Aufpreis, können Spültoiletten und Duschen mit Warmwasser in unmittelbarer Nähe angemietet werden. Im Camp gibt es nach Absprache die Möglichkeit ein Lagerfeuer zu machen, bei schlechtem Wetter auch in einem Rundhaus. Eine Gemeinschaftshütte, die bis max. 30 Personen platz bietet, ist ebenfalls vorhanden. Hier können Vorträge gehalten werden, oder sie dient als Schlechtwettervariante für andere Aktivitäten. Weiterhin ist im Camp ein großer Badezuber vorhanden, der bis zu zehn Personen fasst. Vor allem in der kälteren Jahreszeit eine besonders gern genutzte Attraktion, 

Die Blockhütten

Die Hütten sind einfach ausgestattet. Als Schlafplätze dienen Betten mit einer bezogenen Matratze. Dein Bettzeug (am besten ist ein Schlafsack) musst du selbst mitbringen. In jeder Hütte gibt es elektrisches Licht und eine Steckdose.

Preise

Eine Blockhütte kostet pro Nacht 40,-€, egal ob eine Person oder mehrere darin übernachten.

Die Übernachtung im eigenen Zelt kostet pro Person 7,-€, Kinder unter 6 Jahren sind davon befreit. Der Badezuber kann für 120,-€ pro Abend gemietet werden, das Wasser wird eingelassen und der Kessel aufgeheizt. Die Nutzung des Lagerfeuers erfolgt gegen eine Spende.

Was du noch wissen solltest

Das Spreecamp ist ein Naturcamp, wir haben keine Möglichkeit deinen Müll zu entsorgen. Dinge für den Kompost und einzelne Flaschen oder Gläser kannst du aber im Camp lassen. Bitte verlasse den Platz so, wie du ihn vorgefunden hast. Es ist möglich, nach Absprache Hunde mitzubringen, im Camp sind diese aber grundsätzlich an der Leine zu führen.  Aus Rücksicht auf andere Menschen und Tiere,  ist laute Musik aus der Konserve hier nicht erwünscht, Instrumente und Gesang am Lagerfeuer sind natürlich willkommen. Dein Essen kannst du mit eigenen Kochgeräten oder auf dem offenen Feuer zubereiten, bitte dazu aus Sicherheitsgründen immer die Feuerstelle benutzen. Falls du dich nicht selbst versorgen möchtest, findest du in der Nähe des Camps zwei Gaststätten.

Zum Hammer 

Zur Sorbenscheune